Selbsthilfegruppe
Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V

Heute ist der 14.12.2018 und Sie befinden sich auf der Seite:  Rückblicke

 

^

Tag der Selbsthilfe Iserlohn

(FK und Stadt IS) Unter dem Motto: „Informieren Interessieren Initiieren“ fand am Samstag, 28. September 2013 im Saalbau Iserlohn-Letmathe der „Tag des Ehrenamtes und der Selbsthilfetag“ statt.

Rund achtzig Iserlohner Gruppen, Einrichtungen und Vereine wirkten dabei mit, von Selbsthilfegruppen und sozialen Einrichtungen über Sport  und Kulturvereine bis hin zu Initiativen aus den Bereichen Rettungswesen, Freizeit und Brauchtum.

An einem zentralen Informationspunkt der Stadt Iserlohn konnten die Besucher Wissenswertes rund um die Themen Ehrenamtskarte und Engagementnachweis NRW und Versicherungsschutz im Ehrenamt bekommen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens folgten ein Impulsvortrag von Andrea Hankeln, Leiterin des Referates Bürgerschaftliches Engagement des NRW-Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport sowie ein Statement des Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des Iserlohner Sozialausschusses, Michael Scheffler, zum Thema Ehrenamt.

Gemäß dem Motto „Informieren Interessieren Initiieren2“ war das Ziel der Veranstaltung, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen, Interesse für das vielfältige Spektrum an Informations  und Betätigungsangeboten zu wecken und Impulse für eigene Aktivitäten zu geben. In diesem Sinne freuten sich die Veranstalter zusammen mit den ehrenamtlichen Akteuren auf viele Besucherinnen und Besucher.

Neben persönlicher Beratung und umfangreichem Informationsmaterial an den vielen Informationsständen erwartete die Besucher sowohl im Foyer als auch im großen und kleinen Saal des Saalbaus ein großes gastronomisches Angebot.

Die SHG Schlafapnoe/Atemstillstand war ebenfalls mit einem INFO-Stand vertreten und hatte großen Zulauf. Viele Fragen mussten beantwortet und viele Informationen konnten vermittelt werden. 

Günter König, Werner Sander, Günter Pöhler und Freddy Klahold (alle Vorstand der SHG) konnten in vielen Gesprächen die Gefährlichkeit der Schlafapnoe aufzeichnen und durch viel Informationsmaterial jedem passende Schriftstücke zum Selbststudium mitgeben.

Eine gelungene Veranstaltung, die organisatorisch aber noch einmal überdacht werden muss.

INFO-Stand der SHG Schlafapnoe Iserlohn
INFO-Stand der SHG Schlafapnoe Iserlohn
Der APFEL (SHG Schlafapnoe INFO-Stand)
Der APFEL (SHG Schlafapnoe INFO-Stand)
Günter König SHG Schlafapnoe Iserlohn
Günter König SHG Schlafapnoe Iserlohn
Katrin Brenner, Stadt Iserlohn am INFO-Stand
Katrin Brenner, Stadt Iserlohn am INFO-Stand
Michael Scheffler (MdL), Freddy Klahold (Vors. SHG Schlafapnoe), Dimitrios Axourgos (Stadt Iserlohn)
Michael Scheffler (MdL), Freddy Klahold (Vors. SHG Schlafapnoe), Dimitrios Axourgos (Stadt Iserlohn)
Rochus ROCH, Vors. Seniorenbeirat Stadt Iserlohn am Schlafapnoe INFO-Stand
Rochus ROCH, Vors. Seniorenbeirat Stadt Iserlohn am  Schlafapnoe INFO-Stand
Drehorgelspiel SHG Tag 2013 Iserlohn (Saalbau Letmathe)
Drehorgelspiel SHG Tag 2013 Iserlohn (Saalbau Letmathe)
 
 

Fotos dieser Seite: Copyright bei der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Iserlohn e.V.

© 2018 Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V.