Selbsthilfegruppe
Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V

Heute ist der 14.12.2018 und Sie befinden sich auf der Seite:  Rückblicke

 

^

Günter König, SGH und Thomas Reunert, IKZ
Günter König, SHG und Dr- H. Ashour, Krankenhaus Bethanien
die treuen Helfer am Stand
Werner Waldmann, BSD, Michael Scheffler, MdL und Freddy Klahld, Vors. SHG Schlafapnoe/ Atemstillstand Iserlohn

Der 10. Iserlohner Gesundheitstag

Große Resonanz am Stand der
SHG Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn

by Freddy Klahold

Es war auch ein kleines Jubiläum, welches am Samstag, 07.März 2015, im Parktheater gefeiert werden konnte. Denn dort fand der Iserlohner Gesundheitstag bereits zum zehnten Mal statt und die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand war zum 6. mal mit einem aussagekräftigen INFO-Stand vertreten.

Gefährliches Schnarchen
überschrieb der Bundesvorsitzende des BSD, Werner Waldmann, seinen Vortrag beim 10. Gesundheitstag in Iserlohn auf der Alexanderhöhe. Rund 100 Zuhörer interessierten sich für die Ausführungen und waren erschrocken, welche Auswirkungen das gefährliche Schnarchen haben kann.

Werner Waldmann machte deutlich, dass dem Herzen nicht genug Sauerstoff zugeführt wird und daraus dann der Schlaganfall oder der Herzinfakt resultieren kann. In anschließenden Gesprächen wurde immer wieder deutlich, dass vieles vom Gehörten nicht bekannt war. Am INFO-Stand der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe konnten später weitere Informationen erlangt werden.

Ein reger Gedankenaustausch am Stand zeigte, wie wichtig das Problem "Gefährliches Schnarchen" für jeden sein kann.

 

 

© 2018 Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V.